SchwimmtherapieUnsere Schwimmtherapie findet im Monte Mare Rheinbach statt. Schwimmtherapie beutet in unserem Rahmen nicht unbedingt Schwimmen lernen. Es geht vielmehr darum, Wasser zu erfahren, sich darin wohl zu fühlen und vielleicht bestehende Ängste abzubauen, Vertrauen aufzubauen und lernen zu vertrauen. Dies gilt besonders für unsere schwerst mehrfach behinderten Kinder, die durch die Auftriebskraft des Wassers oft zum ersten Mal ihren eigenen Körper bewegen und ein Stück weit kontrollieren können, womit ein weiteres Ziel der Schwimmtherapie, die optimale Koordinationsfähigkeit, erreicht werden kann.

Gerade Kinder mit einem erhöhten Muskeltonus können sich sehr gut im warmen Wasser entspannen, werden locker, führen Bewegungen aus, zu denen sie auf der Behandlungsbank der Physiotherapeuten nicht in der Lage wären. Die Entspannung des Körpers ist oft noch Stunden nach dem Schwimmbadbesuch zu spüren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information zum Datenschutz OK, verstanden!