Snoezelen aus dem holländischen kommend bedeutet "snuffelen", was etwa mit schnüffeln, schnuppern übersetzt werden kann und "doezelen" dem Begriff für doesen, schlummern.
 
Snoezelen ist eine primäre Aktivierung schwer geistig behinderter Menschen, vor allen auf sinnliche Wahrnehmung und sinnliche Erfahrung gerichtet, mit Hilfe von Licht, Geräuschen, Gerüchen, Fühlen und dem Geschmacksinn.
 
Die Durchführung findet im Sneozelenraum statt, ein Raum der weiß gehalten ist um möglichst neutral zu sein um sich auf die sinnliche Wahrnehmung zu konzentrieren und die Möglichkeit der Entspannung zu finden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information zum Datenschutz OK, verstanden!