Das Kinderheim Dr. Dawo wurde 1952 von den Eheleuten Dr. Dawo (Mediziner, Psychologin) gegründet. Ursprünglich war das Heim für Verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Doch mit der Zeit veränderten sich die Anforderungen und so fördert, betreut und pflegt das Kinderheim Dr. Dawo nun seit über 30 Jahren behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Je nach Bedarf und individueller Möglichkeiten besuchen die Bewohner öffentliche Schulen, Kindertagesstätten, Körper- und Geistigbehinderten Schulen oder die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.
 
Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Kinderneurologischen-Zentrum in Bonn.
 
Das Kinderheim Dr. Dawo steht für die Verbindung von menschlicher Nähe und zeitgemäßer heilpädagogischer Betreuung.
 
 
Über uns
Etwa 160 Mitarbeiter kümmern sich sehr engagiert um unsere kleinen und großen Schützlinge – rund um die Uhr in 3 Schichten. Dabei fördern wir mit unserem Bezugsbetreuersystem die Bewohner, die Elternarbeit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information zum Datenschutz OK, verstanden!