In unserer Einrichtung nehmen wir Kinder und Jugendliche im Alter von 0-14 Jahren  mit mehrfachen und schwerst mehrfachen Behinderungen auf, unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Religion.

Da unsere Bewohner  mit Erreichen des Erwachsenen Alters in Folgeeinrichtungen verlegt werden müssen, ist die Altersgrenze auf 14 Jahre gesetzt worden. Somit können wir dem Jugendlichen auf seinem Weg eine ganze Zeit lang begleiten, Sicherheit geben ohne das Ihm innerhalb von 2 Jahren ein weiterer Wechsel bevorsteht! 

Wir bemühen uns, eine annähernd familienähnliche Wohnsituation für die Bewohner zu schaffen. Daher  prüfen  wir die Möglichkeiten einer Aufnahme in jedem Einzelfall.

Vor Aufnahme eines Bewohners muss eine  Kostenzusage der entsprechenden Behörde (Landschaftsverband, Jugendamt) vorliegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information zum Datenschutz OK, verstanden!